Matthias Brändli


Matthias Brändli ist in Zürich geboren und in Zürich und Wetzikon aufgewachsen. Er erhielt seinen ersten Cellounterricht mit neun Jahren bei Kurt Eisenbarth, später bei Samuel Langmeier (Zürich). Von 1986 bis 1990 absolvierte Matthias Brändli das Cello-Studium bei Walter Grimmer am Konservatorium Zürich. Von 1987 bis 1995 war er Mitglied in diversen Orchestern (Symphonisches Orchester Zürich, Neues Zürcher Orchester, Schweizer Kammerphilharmonie). Seit 2005 wohnt Matthias Brändli in der Nähe von Murten. Seine musikalische Aktivität bewegt sich im wesentlichen im kammermusikalischen Rahmen.

back to homepage